5 medizinische Gründe, warum präzise Waagen verwendet werden sollten

WaagenPräzise Waagen in einem medizinischen Umfeld sind für die Erfüllung Ihrer Sorgfaltspflicht unerlässlich - eine falsche Messung kann bedeuten, dass der Patient eine falsche Behandlung oder Medikation erhält, welche schwerwiegende Folgen 8haben kann.

Aber was sind die Folgen einer ungenauen Waage - und warum sollten immer genaue Waagen für medizinische Zwecke verwendet werden? Marsden erklärt.

  1. Es könnte eine Frage von Leben und Tod sein

Laut Cllr Geoffrey Theobald OBE, Vorsitzender von LACORS aus dem Jahr 2015: "Eine ungenaue Zapfsäule oder Supermarktwaage ist nicht unbedingt eine Frage von Leben oder Tod, aber genaue, konsistente Gewichtswerte für Krankenhauspatienten könnten es sein. Wenn Sie überlegen, warum ein Patient gewogen wird - um die Dosierung für Medikamente, Anästhetika oder sogar Bestrahlung zu berechnen -, erkennen Sie, wie wichtig es ist, das Gewicht richtig einzustellen.”

In Deutschland müssen Waagen regelmäßig geeicht werden, um legal in medizinischen Einrichtungen genutzt werden zu dürfen. Die Eichbehörden geben dazu folgende Eichfristen für diverse Waagenarten an:

Personenwaagen im Krankenhaus 4 Jahre

Säuglingswaagen / Inkubatorwaagen 4 Jahre

Bettenwaagen 2 Jahre

Mechanische Waagen für das Geburtsgewicht 4 Jahre

Personenwaagen außerhalb von Krankenhäusern unbefristet

(Außgeschlossen: div. Medizinische Einrichtungen)

Um die Frage von Leben und Tod im Bezug auf ungenaue Waagen überflüssig zu machen und so Ihre Patienten zu schützen, sollten diese Fristen unbedingt eingehalten werden.

  1. Sie ermöglichen es Ihnen, Ihre Sorgfaltspflicht zu erfüllen

Die Sorgfaltspflicht bezieht sich auf die Pflichten, die Ärzte haben können, wenn es "vernünftigerweise vorhersehbar" ist, dass ein Schaden am Patienten durch Handlungen, wie z. B. ungenaues Wiegen, durch einen Mitarbeiter verursacht werden kann.

Um solche Vorkommnisse zu vermeiden, sind geschultes Personal und leicht verständliche Anweisungen nötig. Auch hier sind zuverlässige Waagen ein essentieller Bestandteil. So können beispielsweise Medikamentendosen auf verschiedene Arten berechnet werden. Marsden ermöglicht Ihnen nun auch den BSA zur Berechnung der Medikamentendosis einfach und zuverlässig zu verwenden. Lesen Sie dazu hier mehr.

  1. Das Verwenden von Waagen ohne Eichklasse III ist gegen das Gesetz

Wie bereits im ersten Punkt erwähnt müssen Waagen beim Einsatz in medizinischen Einrichtungen Eichklasse III besitzen und regelmäßig erneut geprüft werden. Eine Kalibrierung der Waage sollte ebenfalls regelmäßig durchgeführt werden. Zusätzlich empfiehlt Marsden folgendes Vorgehen auf Grundlage der LACORS:

  1. Ungenaue Geräte sollten bis zum Austausch oder der Reparatur außer Betrieb genommen werden.
  2. Und alle Waagen für medizinische Anwendungen sollten Eichklasse III oder höher sein.

Weitere Empfehlungen des Berichts finden Sie hier.

  1. Sie unterliegen mehr Tests

In der NAWI-Richtlinie heißt es: "Alle Waagen, die bei der Bestimmung der Masse in der medizinischen Praxis zum Wiegen von Patienten zum Zweck der Überwachung, Diagnose und medizinischen Behandlung verwendet werden, müssen medizinisch zugelassen sein".

Für Eichklasse III Waagen wurden umfangreichere Tests vorgenommen, um die Standards zu erfüllen, die erforderlich sind, um Klasse III zu erhalten. Eine in der EU benannte Stelle wird genehmigte Waagen streng prüfen. Die Anzahl der erforderlichen Tests stellt sicher, dass zwischen den Gewichtsmessungen keine Diskrepanz besteht - zwei verschiedene Waagen der Eichklasse III sollten den gleichen Gewichtswert aufweisen. Die Eichklasse III wird daher verwendet, um den Patienten (oder den Benutzer) zu schützen.

Es wird dringend empfohlen, dass bei der Berechnung von Verschreibungen oder der Überwachung von gesundheitlichen Werten Waagen der Eichklasse III verwendet werden, und dass spezifische Wägegenauigkeiten für bestimmte medizinische Aufgaben verwendet werden müssen.

  1. Der Patient ist sicher

Durch die Verwendung einer genauen Waage wird dem Patient versichert, dass er in guten Händen ist. Ein Patient kann sich seines eigenen Gewichts bewusst sein - zum Beispiel durch einen kürzlichen Besuch bei seinem Hausarzt, wo er normalerweise gewogen wurde.

Es ist wichtig, vollkommene Sicherheit in die Korrektheit der Gewichtsablesung zu haben, damit der Patient Ihnen vertrauen kann haben.

Bei der Bestellung Ihrer Waagen ist es wichtig, den zukünftigen Einsatzbereich der Waage zu berücksichtigen. Jeder Einsatzbereich der Waage erfordert bestimmte Abstufungen in denen die Wägung durchgeführt werden muss.

Es wird auch empfohlen, Waagen einer jährlichen Kalibrierungsprüfung zu unterziehen, um sicherzustellen, dass sie ihre Genauigkeit beibehalten.

Wenn Sie Hilfe bei der Auswahl einer genauen Waage für Ihre Bedürfnisse benötigen, rufen Sie Marsden unter +44 (0)1709 364296 an oder kontaktieren Sie uns hier.

Hinterlasse eine Antwort