Bewährte Praktiken: Wie man jemandem mit einer Bettenwaage wiegt

BettenwaagenIm Anschluss an unsere früheren "Bewähre Praktiken" -Blogposts, "Wie die Medikamentendosis berechnet" und "Wie man jemanden im Rollstuhl wiegt" - unser neuster Blogbeitrag befasst sich mit der Frage, wie bettlägerige Patienten am besten zu wiegen sind.

Üblicherweise werden Bettenwaagen verwendet, wenn der Patient bettlägerig ist und sich nicht bewegen kann.

Aber nicht jede Bettenwaage ist gleich - jede hat unterschiedliche Stärken, die sich für eine Vielzahl von Patientenbedürfnissen eignen. Aber wie nutzt man nun eine Bettenwaage? Dieser Blogpost erklärt es.

Vorbereitung zum Wiegen

Der größte Vorteil einer Marsden-Bettenwaage ist, dass ein Patient gewogen werden kann, ohne sein Bett verlassen zu müssen. Unsere Bettenwaagen haben eine Reihe von Funktionen, die dies ermöglichen.

Wenn Sie eine tragbare Bettenwaage (M-950 oder M-955) verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie diese unter dem Bett platzieren, welches Sie möchten. Mit diesen Bettenwaagen kann der Patient nicht nur in seinem Bett bleiben - er muss nicht einmal in einen anderen Raum transportiert werden.

Unsere Waagen M-910, M-920 und M-925 sind dauerhaftere Wägelösungen für Betten, bei denen der Patient und das Bett zur Waage gebracht werden müssen. Wurden diese aber zur Waage gebracht, dann ist das Wiegen eines Patienten mit diesen Waagen schnell und unkompliziert.

Bedenken Sie beim Wiegen eines bettlägerigen Patienten, dass das Gewicht der Kleidung mit Hilfe der Tara-Funktion von der Anzeige entfernt werden kann. Das Entfernen der Kleidung ist erforderlich, um alleine das Gewicht des Patienten zu erhalten.

Wenn Sie jedoch den Patienten konsequent in seiner Kleidung wiegen, werden die Gewichtswerte konsistenter.

Die Tara-Funktion

Eine sehr nützliche Eigenschaft unserer Bettenwaagen ist die voreingestellte Tara-Funktion.

Mit Tara können Sie das Gewicht des Bettes aus dem Messwert entfernen, sodass nur das Gewicht des Patienten angezeigt wird. Aber Preset Tara bedeutet, dass Sie nicht jedes Mal das Gewicht wiegen und das zu entfernende Gewicht jedes Mal entfernen müssen, wenn Sie einen Patienten wiegen.

Jede Bettwaage von Marsden verwendet den Indikator DP-3810 - unabhängig davon, welche Bettenwaage Sie verwenden, wird die voreingestellte Tara-Funktion auf die gleiche Weise verwendet. Halten Sie einfach die Tara-Taste gedrückt und fünf Einheiten werden angezeigt. Drücken Sie erneut die Tara-Taste und die linke Ziffer blinkt - Sie können dann manuell das Gewicht eingeben, das Sie abziehen möchten.

Wiegen Sie Ihren Patienten

Die M-950 und M-955 sind tragbare Wiegesysteme - bestehend aus vier Pads, einem Wagen und einem Indikator.

Zum Einrichten positionieren Sie jedes Pad an eine Rolle des Bettes. Die farbcodierten Kabel werden dann verwendet, um die Pads mit dem Indikator zu verbinden. Schalten Sie die Waage ein und schieben Sie das Bett auf die Pads. Sie können Tara wie oben beschrieben verwenden.

Obwohl die M-910, M-920 und M-925 alle ihre eigenen einzigartigen Stärken haben, sind diese Waagen alle auf die gleiche Art und Weise aufgebaut. Jede dieser Waagen kann auch nach individuellen Spezifikation gebaut werden.

Der M-910 ist mit extra langen Rampen ausgestattet. Die M-925 ist aus rostfreiem Stahl gefertigt, was bedeutet, dass sie in raueren Umgebungen eingesetzt werden kann - zum Beispiel beim Wiegen von Wagen, die ins Krankenhaus kommen.

Die Waage sitzt auf dem Boden des Krankenhauses oder Pflegeheims. Schalten Sie einfach die Waage ein und rollen Sie das Bett langsam auf die Waage.

Body Mass Index (BMI)

Auf jeder Marsden-Bettenwaage lässt sich der BMI einfach berechnen.

Um ihn zu verwenden, drücken Sie die BMI-Taste und Sie können die Größe des Patienten über den Tastenblock eingeben.

Wenn diese Informationen übermittelt werden, berechnet die Waage automatisch den BMI.

Sehen Sie sich unser Sortiment an Bettenwaagen an. Sie können ein Benutzerhandbuch für jede Waage über die entsprechende Produktseite der Website herunterladen.

Weitere Informationen zum Wiegen eines Patienten in einem Bett erhalten Sie unter 01709 364296 oder kontaktieren Sie uns hier.

Hinterlasse eine Antwort